Informationsseite zum Onlinezugangsgesetz online; Brandenburg

.

Informationsseite zum Onlinezugangsgesetz online

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet Bund, Länder und Kommunen ihre Verwaltungsleistungen bis Ende des Jahres 2022 auch elektronisch den BürgerInnen sowie Unternehmen in Deutschland anzubieten. Alle öffentlichen Behörden sind für die Digitalisierung ihrer Verwaltungsleistungen selbst zuständig, so auch das Land Brandenburg. Viele Fragen wie zum Beispiel nach der Zuständigkeit im Land Brandenburg, welche Verwaltungsleistungen es gibt und was sich hinter dem Bürger- und Unternehmensservice (BUS-BB) verbirgt stehen diesbezüglich im Raum. Beantwortet werden diese und weitere auf einer Informationsseite zum Thema OZG, die das Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg am 16. April veröffentlicht hat. Die Internetseite kann unter ozg.brandenburg.de aufgerufen werden. Sie bietet Interessierten nützliche Informationen, AnsprechpartnerInnen, Sachstände sowie Handlungshilfen zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes.

Mehr Informationen: ozg.brandenburg.de

Quelle: Beamten-Magazin 05/2020

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2020