Überstunden auf Höchststand; Schleswig-Holstein

.

Überstunden auf Höchststand

Nach Erkenntnissen der GdP ist der Überstundenberg in der Landespolizei auf einen neuen Höchststand geklettert. Zum Stichtag 01.01.2020 seien für die gesamte Landespolizei über eine halbe Million Überstunden aufgelaufen. Die Zahlen zum Stichtag lägen damit um 6,62 Prozentpunkte über den des Vorjahres. Im Vergleich zu 2016 sei der Überstundenberg sogar um 36 Prozentpunkte angestiegen. „Die Zahlen alarmieren. Die Kolleginnen und Kollegen stehen immer öfter und länger in den Stiefeln und arbeiten länger in ihren Büros“, warnte der Stellvertretende Landesvorsitzende der GdP Sven Neumann. Zwar würden Überstunden durch das Land auch finanziell vergütet, doch der finanzielle Ausgleich biete keinen Ersatz für die KollegInnen, die aufgrund der Überstunden weniger am Familienleben partizipieren können. Auch seien die ausgezahlten Stunden nach Erkenntnissen der GdP rückläufig.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2020

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2020