115 immer bekannter; Behördenrufnummer

.

115 immer bekannter

Seit 2011 gibt es mit der einheitlichen Behördenrufnummer 115 für die BürgerInnen das Angebot einer besseren Kommunikation mit der öffentlichen Verwaltung. In den Gebieten, in denen die Nummer geschaltet ist, erhalten sie telefonisch Auskunft zu allen Behördenangelegenheiten. Sowohl zu Fragen, die die lokale Verwaltung betreffen, als auch zu Fragen an die Behörden der Länder oder des Bundes. Eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach zeigt jetzt, dass die 115 immer bekannter wird. Im Vergleich zu 2017 ist der Grad der Bekanntheit der Behördenrufnummer um 8 Prozentpunkte auf 36 Prozent gestiegen. Dabei ist in den Kommunen, die den Service anbieten, der Anteil mit knapp 50 Prozent höher, als in den Städten und Kreisen ohne 115. Insgesamt wurden im letzten Jahr 2,4 Millionen Gespräche über die Nummer geführt. Über 550 Kommunen, 12 Länder und die Bundesverwaltung haben sich dem Verbund angeschlossen.

Quelle: Beamten-Magazin 05/2019

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019