Azubi-Tickets auch für AnwärterInnen?; Hamburg

.

Azubi-Tickets auch für AnwärterInnen?

Die GdP fordert, für AnwärterInnen vergünstigte Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr einzuführen. Hintergrund ist der Auftrag der Hamburgischen Bürgerschaft an den Senat, die Möglichkeiten zu prüfen, für Auszubildende Karten des Hamburger Verkehrsverbunds in einem Preisrahmen der Semestertickets für Studierende anzubieten. Diese entsprächen einem Preis von einem Euro pro Tag. Das bisherige Ticketangebot für Auszubildende ist teurer. Svenja Moritzen, Vorsitzende der Jungen Gruppe der GdP Hamburg, ruft den Senat zu einem weiteren Schritt auf: „Auch unsere jungen Anwärterinnen und Anwärter leiden unter den hohen Kosten einer teuren, aber lebenswerten Stadt! Und wer dazu noch mehr Menschen bewegen will, auf den ÖPNV umzusteigen, muss auch ein finanziell attraktives Angebot machen!“

Quelle: Beamten-Magazin 04/2019

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019