Künstliche Intelligenz – Wer steuert wen?; Digitalisierungskongress 2019

.

Künstliche Intelligenz – Wer steuert wen?

Die Einführung Künstlicher Intelligenz (KI) bedarf gezielter Gestaltung: Zum einen, damit sie einen Beitrag zu Guter Arbeit leistet, zum anderen, damit unsere demokratische Gesellschaft insgesamt gestärkt und nicht geschwächt wird. Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich durch die Einführung Künstlicher Intelligenz für EntscheidungsträgerInnen in Politik, Forschung, Verwaltung und Betrieben? Wie stellen wir sicher, dass der Mensch die Kontrolle behält? Wie können Beschäftigte und ihre Interessenvertretungen die Einführung KI-basierter Technologien im Betrieb mitbestimmen? Diese und andere Fragen werden beim Digitalisierungskongress der Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit ver.di und dem Projekt TransWork in Berlin am 21. und 22. Mai 2019 diskutiert. Die Teilnahme ist kostenlos, Reise- und Übernachtungskosten müssen selbst getragen werden.

Quelle: Beamten-Magazin 04/2019

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019