Einsetzen für Einsatzkräfte!; Saarland

.

Einsetzen für Einsatzkräfte!

Der Innenminister des Saarlands, Klaus Bouillon (CDU), möchte ein öffentliches Zeichen der Solidarität und Wertschätzung für Einsatzkräfte setzen. Deshalb hat er die Einführung einer blau-rotweißen „Schutzschleife“ umgesetzt. „Mit dem Tragen der Schleife können alle SaarländerInnen den Menschen in Uniform, die sich mit ihrer täglichen Arbeit und oftmals auch mit ihrem Leben für das Gemeinwesen einsetzen, Rückendeckung geben und Anerkennung zeigen“, heißt es in einer Meldung des Saarländischen Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport. In den Farben Blau, Rot und Weiß gehalten, steht die Schutzschleife für die Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräfte im Saarland. „Tausende von Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräften sorgen tagtäglich für Sicherheit, Schutz und professionelle Hilfe in unserem Land. Leider kommt es immer wieder zu Angriffen auf Einsatzkräfte, ob bei Großereignissen oder im alltäglichen Dienst. Viel zu oft werden sie bedroht, bespuckt oder gar getreten und geschlagen. Angriffe auf Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräfte sind Angriffe auf unsere Gesellschaft, unseren Rechtsstaat und auf unsere Werte. Das dürfen wir nicht akzeptieren. Mit der Schutzschleife zeigen wir Solidarität und Verbundenheit mit unseren Einsatzkräften!“, so Bouillon.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2019

 

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019