Führung - Verantwortung - Gestaltung; Perspektive ÖD

.

Safe the date

Perspektive ÖD

ver.di veranstaltet am 16. und 17. Juni in Berlin die „Perspektive öffentlicher Dienst 2019“. Der Schwerpunkt der Tagung lautet: Fachkräfte für einen handlungsfähigen Staat – Personalgewinnung und Personalentwicklung als Führungsaufgabe. Fachkräftebedarf und Fachkräftemangel sind Themen, die den öffentlichen Dienst zunehmend beschäftigen. Nach Jahren des Personalabbaus wird wieder ausgebildet und eingestellt. Das reicht aber vielfach nicht, um die entstandenen Lücken zu schließen. Behördenleitungen und Personalverantwortliche in Verwaltungen und öffentlichen Unternehmen sind gefordert, wenn es um die Gewinnung von Fachkräften geht: Durch Personalgewinnungsstrategien auf dem Arbeitsmarkt und durch Ausbildung und Qualifizierung der eigenen Beschäftigten. Oft geschieht das ohne Plan und durch Einzelmaßnahmen. Konzeptgebundene Personalentwicklung ist deshalb unverzichtbar, wenn Behörden, Verwaltungen und öffentliche Unternehmen erfolgreich sein wollen. Bei der Perspektive ÖD wird mit politischen Entscheidungsträgern, Behördenleitungen und Personalverantwortlichen diskutiert, was die Politik tun muss und was die Verantwortlichen in den Behörden und Unternehmen des Bundes, der Länder und der Verwaltungen tun können, um die Herausforderung des Fachkräftebedarfs zu bewältigen und wie Personalentwicklung mit echten Perspektiven für die Beschäftigten aussehen kann.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2019

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019