Mehr Belastungen für StenografInnen und „SaaldienerInnen“; Bundestagsverwaltung

.

Mehr Belastungen für StenografInnen und „SaaldienerInnen“

Wegen überlanger Plenarsitzungen, die erst nach 22 Uhr endeten, hätten sich erhebliche Mehrarbeitsstunden bei den derzeit 59 Beschäftigten im Plenar- und Ausschussassistenzdienst („SaaldienerInnen“) und den 32 StenografInnen der Bundestagsverwaltung angesammelt. Das berichtet der Behördenspiegel. ver.di-Bundesvorstandsmitglied Wolfgang Pieper mahnt an, dass „die geltenden Arbeitszeitregelungen gerade bei steigenden Anforderungen zwingend eingehalten und Mindestruhezeiten gewährt werden müssen.“

Quelle: Beamten-Magazin 10/2018

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019