Mobilitätsanreize und -hemmnisse, Beamtentauschverfahren; Untersuchung

Mobilitätsanreize und -hemmnisse, Beamtentauschverfahren

In dieser empirischen Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung zu Beamtentauschverfahren, Mobilitätsanreizen und Mobilitätshemmnissen nach der Föderalismusreform werden die je nach Bundesland sehr unterschiedlichen Besoldungen, Aufstiegs- und Beförderungsregelungen für BeamtInnen beschrieben. Oft sind es private Gründe, aus denen BeamtInnen in einem anderen Bundesland arbeiten möchten. Ein beruflicher Wechsel werde jedoch oft wegen nicht kompatibler Laufbahngruppen und komplizierter Antragsstellung auf Versetzung erschwert. Betroffene berichten von intransparenten Wechselverfahren und beruflichen Nachteilen nach der Antragstellung. Bundesländer könnten darauf mit Informationsangeboten und schnelleren Verfahren reagieren. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 381. Düsseldorf: 2018, ISBN: 978-3-86593-292-1. 56 Seiten

Quelle: Beamten-Magazin 06/2018

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019