Vereinbarung zu flexibleren Arbeitsformen; Schleswig-Holstein

Vereinbarung zu flexibleren Arbeitsformen

Die Landesregierung und die VertreterInnen der beamtenrechtlichen Spitzenverbände der Gewerkschaften haben sich auf einen einheitlichen Rahmen für flexibles Arbeiten in der gesamten Landesverwaltung verständigt und eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Ziel sei es, für so viele Beschäftigte wie möglich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. So könne besonders die Betreuung von Kindern als auch die Pflege von Angehörigen erleichtert werden. In Zeiten von Digitalisierung, Laptop und elektronischer Akte sei das für die Verwaltung gut organisierbar. Die Landesregierung erhofft sich damit auch, für Nachwuchskräfte attraktiver zu werden.

Quelle: Beamten-Magazin 05/2018

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019