Kundgebung für bessere Bezahlung der BeamtInnen; Rheinland-Pfalz

Kundgebung für bessere Bezahlung der BeamtInnen

Unter dem Motto „Wir sind MEHR wert“ rufen der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften des öffentlichen Dienstes zur Kundgebung am 20. Juni in Mainz auf. Derzeit werde der Doppelhaushalt für die Jahre 2019/2020 vorbereitet. Zudem seien die Steuerkassen gut gefüllt. Genau der richtige Zeitpunkt, um die ParlamentarierInnen für die gewerkschaftlichen Forderungen zu sensibilisieren. „Wir grenzen an drei Bundesländer, die ihre BeamtInnen besser bezahlen. Unserem Land laufen die Leute weg. Das dürfen wir nicht länger zulassen“, heißt es in dem Aufruf. DGB, GEW, ver. di, GdP und IG BAU setzen sich dafür ein, dass der Rückstand, der durch die frühere Ein-Prozent-Deckelung entstanden ist, aufgeholt wird. Gefordert wird noch für dieses Jahr eine Anhebung um 0,95 Prozent und neben der zeit- und wirkungsgleichen Übertragung des jeweiligen Tarifergebnisses für die Beschäftigten der Länder für die nächsten zwei Jahre zusätzlich 1,6 Prozent für 2019 und 1,9 Prozent für 2020.

Quelle: Beamten-Magazin 05/2018

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019