Arbeitskammer-Analyse zur kommunalen Personalpolitik; Saarland

Arbeitskammer-Analyse zur kommunalen Personalpolitik

Die regionalen Disparitäten bundesweit sind groß, obwohl das Ziel der „gleichwertigen Lebensverhältnisse“ im Grundgesetz verankert ist. Im Saarland leiden Städte und Gemeinden besonders unter der Finanznot. Investitionen in Infrastruktur und Köpfe wurden jahrelang vernachlässigt. Nun kommen mit Digitalisierung und Generationswechsel neue Herausforderungen auf Kommunalverwaltungen, kommunale Arbeitgeber und ArbeitnehmervertreterInnen zu. Was sind die Ursachen für hohe Ausgaben und die Einnahmeschwäche im Saarland? Wie kann man der Finanz- und Personalnot begegnen? In der „AK-Analyse“ 2/2018 der Arbeitskammer des Saarlandes geht der Autor auch diesen Fragen auf den Grund.

Quelle: Beamten-Magazin 04/2018

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019