Über 1.000 BeamtInnen werden befördert; Berlin

Über 1.000 BeamtInnen werden befördert

Nach jahrelangem Warten ist es endlich soweit: Bis Ende März sollen über 1.000 BeamtInnen der Polizei und Feuerwehr in höhere Besoldungsstufen aufsteigen. Zudem soll auch die Ausstattung für den Rettungsdienst verbessert werden. Ein/e PolizeikommissarIn (A9, Stufe 4) bekommt mit der Beförderung zum/r PolizeioberkommissarIn (A10) knapp 300 Euro mehr monatlich. Benjamin Jendro, Sprecher der GdP Berlin, kommentiert: „Die Beförderungen sind ein sehr guter und längst überfälliger Schritt.“ Ein wichtiges Signal sei es, dass

»Die Beförderungen sind ein sehr guter und längst überfälliger Schritt.«

vor allem die unteren und mittleren Dienstgrade davon profitieren. Im Doppelhaushalt 2018/ 2019 wurde auch festgelegt, 802 zusätzliche Polizeistellen zu schaffen, bis 2021 sollen sie auf fast 2.000 Stellen angehoben werden.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2018

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019