Den Renten-Sinkflug stoppen; Jetzt unterschreiben!

Den Renten-Sinkflug stoppen

Der DGB pocht auf einen Kurswechsel in der Rentenpolitik und erklärt in seiner Kampagne „Rente muss reichen“ die Notwendigkeit für Veränderungen. Die Bundestagswahl am 24. September fest im Blick, haben der DGB und seine Einzelgewerkschaften klare Forderungen formuliert: 1. Rentensinkflug stoppen! | 2. Das Rentenniveau auf dem heutigen Stand von 48 Prozent stabilisieren und im weiteren Schritt anheben, etwa auf 50 Prozent! | 3. Die betriebliche Altersvorsorge stärken – mit Tarifvertrag und vom Arbeitgeber mitfinanziert! | 4. Den Schutz der Rentenversicherung auf die Selbstständigen ausweiten und Erwerbsminderungsrenten verbessern! | 5. Gute Arbeit und gesicherte Übergänge in die Rente! Die Forderungen kann jede und jeder im Rahmen einer Petition an die Vorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien mittragen.

Quelle: Beamten-Magazin 07-08/2017

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019