Zeitenwende im öffentlichen Dienst; Schöneberger Forum

Zeitenwende im öffentlichen Dienst

Weichen stellen für einen handlungsfähigen Staat

Am 28. und 29. November 2017 lädt das DGB-Bildungswerk Bund in Kooperation mit dem DGB zum Schöneberger Forum nach Berlin ein. Aktuell erfährt der öffentliche Sektor eine Aufwertung. Die Politik verspricht überfällige Investitionen in Personal und Infrastruktur. Diese erfreuliche Entwicklung trifft mit vielseitigen Herausforderungen zusammen, vor denen der öffentliche Dienst steht: gesellschaftliche Veränderungen, Generationswechsel, veraltete Aus- und Fortbildungskonzepte, die Digitalisierung. Welche Aufgaben müssen Politik und Dienstherren erfüllen und wie können Personalräte und Gewerkschaften mitgestalten? Darüber wollen wir mit Ihnen während des Forums diskutieren. Die Jahrestagung für den öffentlichen Dienst richtet sich an Personal- und Betriebsräte sowie an GewerkschafterInnen, PolitikerInnen und WissenschaftlerInnen.

Es gibt viel zu diskutieren

Zu Beginn der Tagung erörtern wir mit VertreterInnen von Gewerkschaften und Parteien, welche Weichen wie gestellt werden müssen, damit der Staat handlungsfähig bleibt. In den sich daran anschließenden Fachforen reichen die Themen von der Gestaltung des Generationswechsels über die Frage der gerechten Beurteilung bis hin zum Arbeiten in der Migrationsgesellschaft. Zum Abschluss möchten wir mit Ihnen unter dem Motto „Der Bürger und ich – Wie gesellschaftliche Veränderungen meinen Arbeitsalltag beeinflussen“ über den Wandel von Einstellungen und Werten in unserer Gesellschaft und über die Auswirkungen eines solchen Wandels diskutieren.

Personalräte werden geehrt

Am Abend des ersten Veranstaltungstages verleiht der Bund-Verlag den Deutschen Personalräte-Preis 2017. In fünf Kategorien werden wieder engagierte Personalräte für ihre Projekte geehrt. Die nominierten Gremien stellen wir Ihnen in der nächsten Ausgabe des Magazins für Beamtinnen und Beamte vor.

Quelle: Beamten-Magazin 06/2017

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019