DGB-Forderungen zur Landtagswahl; Saarland

DGB-Forderungen zur Landtagswahl

Am 26. März wird ein neuer saarländischer Landtag gewählt. Der DGB Rheinland-Pfalz/Saarland hat nun seine Forderungen für die zukünftige Landespolitik in einem Positionspapier veröffentlicht. Darin macht er sich unter anderem für ein chancengerechtes Bildungssystem stark. Dafür müsse der Anteil der Bildungsausgaben am Gesamthaushalt erheblich gesteigert werden. Für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst fordert der DGB bessere Möglichkeiten der Mitbestimmung mit einem zukunftsorientierten Personalvertretungsgesetz. Zudem sei für die öffentliche Daseinsvorsorge mehr Personal nötig, um die Aufgaben entsprechend erfüllen zu können.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2017

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019