Kommunen: 30 Milliarden Euro Investitionsstau; Zahlen, Daten, Fakten

Kommunen: 30 Milliarden Euro Investitionsstau

Die aktuelle Kommunenstudie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young schätzt den derzeitigen Investitionsstau bei Städten und Gemeinden mit mindestens 20.000 EinwohnerInnen auf fast 30 Milliarden Euro. Dem stehen bis 2017 Investitionsvorhaben in Höhe von 15 Milliarden Euro gegenüber. Die Kommunen wurden zu Handlungsoptionen in der Finanznot befragt. Viele wollen Steuern und Gebühren erhöhen und Leistungen streichen.

Aktueller Investitionsstau in Millionen Euro

Hochrechnung für Städte und Gemeinden mit mindestens 20.000 Einwohnern – ohne Landkreise

Quelle: EY Kommunenstudie 2015, S. 24

Quelle: Beamten-Magazin 10/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019