Dauerbaustelle Beihilfe beseitigen; Saarland

Dauerbaustelle Beihilfe beseitigen

Mit einem offenen Brief sind GEW, GdP und ver.di auf den Minister für Finanzen und Europa, Stephan Toscani (CDU), zugegangen und forderten ihn auf, für einen reibungslosen Ablauf bei der Beihilfebearbeitung zu sorgen. Es bedürfe einer besseren personellen und sachlichen Ausstattung der Beihilfestelle und eine vereinfachte Antragstellung. Die Gewerkschaften seien zum Dialog bereit, um gemeinsam Lösungen zu finden. Im Saarland gibt es seit Jahren immer wieder Verzögerungen von mehreren Wochen bei der Bearbeitung der Beihilfeanträge der LandesbeamtInnen.

Quelle: Beamten-Magazin 10/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019