„Bildung ist unsere Zukunft“; Sachsen-Anhalt

„Bildung ist unsere Zukunft“

Unter diesem Motto rufen GEW und Landeselternrat zum Aktionstag gegen den Raubbau

an der Bildung in Sachsen-Anhalt auf, mit dem sie ein Zeichen gegen Stundenkürzungen und Unterrichtsausfall setzen möchten. Am 15. Oktober um 16 Uhr soll auf dem Domplatz vor dem Landtagsgebäude ein Zeichen gegen die Bildungspolitik der Landesregierung gesetzt werden. Trotz Lehrermangels, steigender Schülerzahlen und neuen Herausforderungen durch die wachsende Zahl von Migranten habe die Landesregierung keine hinreichenden Maßnahmen ergriffen, um die Unterrichtsversorgung an den Schulen sicherzustellen. Stattdessen sei das Unterrichtsangebot gekürzt und unzähliger Unterrichtsausfall in Kauf genommen worden. Die GEW fordert Sofortmaßnahmen, um das Unterrichtsangebot zu erhalten, Chancengleichheit für die SchülerInnen, eine bessere Ausstattung der Einrichtungen mit modernen Lernmitteln und eine Entlastung der Eltern von immer weiter steigenden Kosten zu erreichen.

Quelle: Beamten-Magazin 09/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019