Dauernd im Großeinsatz; Schleswig-Holstein

Dauernd im Großeinsatz

»Die Landespolizei geht personell schon lange am Stock «

Die zu dünne Personaldecke bereitet der Polizei im Norden zunehmend Schwierigkeiten. „Die Großeinsätze und damit die Belastungen für die Landespolizei sind immens“, erklärte der GdP-Landesvorsitzende Manfred Börner. Auf Grund des auswärtigen Einsatzes beim G7-Gipfel in Bayern standen die PolizistInnen eine Woche nicht zur Verfügung, von der Abgeltung der auswärts geleisteten Überstunden ganz abgesehen. Der Gipfel der Staats- und Regierungschefs der G7 steht in einer ganzen Reihe aufreibender Einsätze – vom G7-Außenministertreffen in Lübeck über den Besuch des israelischen Staatspräsidenten Reuven Rivlin bis zu jenem des estnischen Staatspräsidenten Toomas Hendrik Ilves. Dabei nehmen nach Auskunft der GdP auch die regulären Aufgaben zu. Dazu zähle beispielsweise der Schutz von Flüchtlingsunterkünften. „Die Landespolizei geht personell schon lange am Stock“, beklagte Börner und forderte die Landesregierung auf, den angekündigten Personalabbau bei der Landespolizei zu stoppen.

Quelle: Beamten-Magazin 06/2015

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019