Wettbewerb „Innovationskommune Sachsen“; Sachsen

Wettbewerb „Innovationskommune Sachsen“

Sächsische Kommunen mit mindestens 5.000 Einwohnern können sich bis zum 3. Mai 2014 bei dem Wettbewerb „Innovationskommune Sachsen“ bewerben. Staatsminister der Justiz und für Europa, Dr. Jürgen Martens erklärte, das Staatsministerium habe seit dem Jahr 2009 vielfältige Projekte der Staatsmodernisierung in Sachsen durchgeführt und dabei viele Erfahrungen gesammelt. Diese wolle man nun in Zusammenarbeit mit einer Musterkommune nutzen. In der Gewinnerkommune sollen über einen Zeitraum von drei Jahren mehrere Instrumente einer zeitgemäßen magazin für beamtinnen und beamte 13 Verwaltung eingeführt werden. Ziel sei es, Standards für die Staatsmodernisierung im direkten Austausch mit der kommunalen Praxis zu definieren, indem Ebenen übergreifende Verwaltungsprozesse erfasst, ihre Steuerungsfähigkeit analysiert und verbessert werden. Dazu gehört unter anderem die Gestaltung eines Internetauftritts und ein einfacherer Zugang der Bürgerinnen und Bürgern zu digitalen Verwaltungsinstrumenten, wie zum Beispiel De-Mail, elektronischen Zahlungssystemen, digitalen Bürgerbeteiligungsmodellen oder einer Online-Gewerbeanmeldung.

 

Quelle: Beamten-Magazin 04/2014

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019