Tarifbindung erhöht Chance auf Weihnachtsgeld

Tarifbindung erhöht Chance auf Weihnachtsgeld

Beschäftigte mit einem Tarifvertrag und Gewerkschaftsmitglieder: Sie erhalten mit 71 und 64 Prozent am häufigsten Weihnachtsgeld. Bei Beschäftigten ohne Tarifbindung und bei Nichtmitgliedern sind es dagegen 41 und 52 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage auf der Internetseite http://www.lohnspiegel.de/, die vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung betreut wird. 15.000 Beschäftigte haben sich Zwischen Juli 2012 und August 2013 an der Umfrage beteiligt. Insgesamt bekommen 54 Prozent aller Befragten Weihnachtsgeld. Weitere Unterschiede bestehen zwischen West- und Ostdeutschland. Während 58 Prozent der Befragten in den alten Bundesländern Weihnachtsgeld erhalten, sind es in den neuen Bundesländern 39 Prozent.

Quelle: WSI-Lohnspiegel-Datenbank – http://www.lohnspiegel.de/

Quelle: Beamten-Magazin 11-12/2013

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019