GEW mit neuem Geschäftsführenden Vorstand; Gewerkschaften

GEW mit neuem Geschäftsführenden Vorstand

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat auf ihrem 27. Gewerkschaftstag in Düsseldorf Marlies Tepe zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Sie löst Ulrich Thöne ab, der sich nach acht Jahren an der Spitze der Bildungsgewerkschaft in den Ruhestand verabschiedet hat. Tepe setzte sich mit 52,4 Prozent im zweiten Wahlgang gegen Norbert Hocke durch. Dieser bleibt dem Geschäftsführenden Vorstand (GV) jedoch in seiner bisherigen Funktion als Leiter des Bereichs Jugendhilfe und Sozialarbeit weitere vier Jahre erhalten. Bestätigt wurde auch die für den Finanzbereich zuständige Petra Grundmann. Neues Vorstandsmitglied des Organisationsbereichs Tarif- und Beamtenpolitik ist Andreas Gehrke. Bisher im DGB-Bezirk Niedersachsen-Bremen-Sachsen Anhalt u. a. für die Beamtenpolitik zuständig, übernimmt er nun die bislang von Ilse Schaad wahrgenommene Aufgabe. Andreas Keller, der weiterhin den Bereich Hochschule und Forschung betreuen wird, wurde zudem mit breiter Mehrheit zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Ebenfalls neu im GV sind Ansgar Klinger für Berufliche Bildung und Weiterbildung, Dr. Ilka Hoffmann für den Organisationsbereich Schule sowie Frauke Gützkow für den Bereich Frauenpolitik.

Der neue GEW-Vorstand (von links): Ilka Hoffmann, Petra Grundmann, Andreas Keller, Marlis Tepe, Norbert Hocke, Andreas Gehrke, Frauke Gützkow, Ansgar Klinger
Foto: Kay Herschelmann

Quelle: Beamten-Magazin 06/2013

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019