Kampagne für öffentliche Wasserversorgung; Projekt

Kampagne für öffentliche Wasserversorgung

Wie kostbar Trinkwasser geworden ist, wollen europäische Gewerkschaften bewusst machen. Sie haben mit „Wasser und sanitäre Grundversorgung sind ein Menschenrecht" eine der ersten staatenübergreifenden Bürgerinitiativen in der Europäischen Union gestartet.

Für die Kampagne will der Europäische Gewerkschaftsverband für den öffentlichen Dienst bis zum Herbst eine Million Unterschriften sammeln. ver.di unterstützt das Vorhaben in Deutschland. Die Gewerkschaften fordern die Europäische Kommission auf, die Wasser- und Abwasserwirtschaft als öffentliche Dienstleistung sicherzustellen. Sie wollen verhindern, dass weltweit agierende Unternehmen die Preise in die Höhe treiben, weil sie mit der Rohstoffversorgung Profite erwirtschaften wollen. Zwei Millionen Menschen allein in den 27 Staaten der Europäischen Union haben nach Angaben der Initiatoren der Kampagne keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, weltweit sind es zwei Milliarden.

Mehr Informationen:
Unterschriftenlisten gibt es online unter: www.verdi.de/themen/internationales/wasser-ist-menschenrecht.

Quelle: Beamten-Magazin 01/2013

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2020