ver.di wirbt um Unterstützung für Altersteilzeit; Bayern

ver.di wirbt um Unterstützung für Altersteilzeit

ver.di hat in Bayern eine Kampagne für einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit gestartet. Mit dem Slogan „Zukunft jetzt!“ wirbt die Gewerkschaft für Arbeitszeiten im öffentlichen Dienst, die Beschäftigten einen gleitenden Übergang in den Ruhestand ermöglichen. Sie möchte mit der Landesregierung außerdem aushandeln, dass mehr Menschen im öffentlichen Dienst ausgebildet und übernommen werden und fordert unbefristete Arbeitsverhältnisse. Unterstützerinnen und Unterstützer der Kampagne können sich in Unterschriftenlisten eintragen. Eine Öffnungsklausel im Tarifabschluss 2011 erlaubt es, in den Ländern über eine Regelung zur Altersteilzeit zu verhandeln. Eine bundesweit gültige Vereinbarung kam damals nicht zustande. Das bayerische
Finanzministerium lehnte Verhandlungen mit dem Hinweis auf die hohen Personalkosten ab. Für Beamtinnen und Beamte wird seit 2010 eine Altersteilzeitregelung mit verschlechterten Bedingungen fortgeführt.

Quelle: Beamten-Magazin 10/2012

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019