„Fehlstart in der Beamtenpolitik“; Baden-Württemberg

„Fehlstart in der Beamtenpolitik“

Die IG BAU fordert, verstärkt junge Forstwirte in Baden-Württemberg einzustellen und so der Überalterung der Belegschaft vorzubeugen. Personalräte haben dazu eine Resolution an den Ministerpräsidenten verfasst. Die Gewerkschaft erklärt: „Es ist davon auszugehen, dass in wenigen Jahren der Bedarf an Forstwirten am Arbeitsmarkt gar nicht mehr vorhanden sein wird und dadurch dann nochmals zusätzlich der Personalstand bedrohlich schrumpft.“ Die Beamten- und Personalpolitik der grün-roten Landesregierung bewertet die IG BAU als „klassischen Fehlstart“. Angesichts der „fast historischen Möglichkeit eines Haushalts ohne Nettoneuverschuldung“ hätten die Verantwortlichen ihre Fürsorgepflicht gegenüber ihrem Personal hintangestellt. In der Koalition wird über einen Sparbeitrag der Beamten von 130 Millionen Euro debattiert.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2012

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019