Anteil der Personalausgaben am Gesamthaushalt; Zahlen, Daten, Fakten

Die Personalausgaben des Bundes setzen sich maßgeblich aus den Bezüge- und Entgeltzahlungen an die aktiven Beschäftigten (Zivil- und Militärpersonal) und den Versorgungsleistungen an die Pensionäre zusammen. 2011 werden die Ausgaben für Personal und den laufenden Sachaufwand insgesamt 50,2 Mrd. Euro betragen. Der Anteil der Personalausgaben an den Gesamtausgaben ist von 16,4 Prozent 1970 auf 8,7 Prozent 2010 gesunken und wird auch in den nächsten Jahren nur knapp über 9 Prozent betragen. Die Senkung des Personalkostenanteils ist durch Stelleneinsparungen, verlängerte Wochenarbeitszeiten und die Kürzungen des Weihnachtsgeldes für Beamtinnen und Beamte finanziert worden.
Quelle: Finanzplan des Bundes 2010 bis 2014, BT-Drucksache 17/2501, S. 50.

Quelle: Beamten-Magazin 12/2010

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019