Tausende fordern: Hände weg vom Weihnachtsgeld; Hamburg

Tausende fordern: Hände weg vom Weihnachtsgeld

Gegen die geplante Streichung des Weihnachtsgeldes haben in Hamburg rund 7.000 Beamtinnen und Beamte demonstriert. Unter dem Motto „Hände weg vom Weihnachtsgeld“ zogen sie am 25. November durch die Innenstadt. Gewerkschaftsangaben zufolge würden die Einschnitte der schwarz-grünen Koalition Beamtinnen und Beamte durchschnittlich fünf Prozent ihres Einkommens kosten. Nach dem Bruch der Koalition und angekündigten Neuwahlen forderte Klaus Bullan, Vorsitzender der Hamburger GEW, von den Spitzenkandidaten der Parteien ein Bekenntnis dazu, die Gehälter nicht zu kürzen.

Quelle: Beamten-Magazin 12/2010

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2020