Geheimnisse des Amtsdeutschen; Buchtipp

Geheimnisse des Amtsdeutschen

Schon mal an einer „bedarfsgesteuerten Fußgängerfurt“ gestanden? Oder über das „raumübergreifende Großgrün“ des Nachbarn geflucht? Als „Inverkehrbringer“ haben Sie es aber möglicherweise auch schon einmal versäumt, ihren „Obliegenheiten“ nachzukommen. Hans-Rüdiger Fluck und Michaela Blaha entführen uns auf eine amüsante Reise in die Untiefen der deutschen Amtssprache. Autor und Autorin sind Experten auf dem Gebiet der Bürger-Verwaltungs-Kommunikation und zeigen auf unterhaltsame Art, dass es besser geht. Den Leserinnen und Lesern ihres Buchs bieten sie vergnügliche Einblicke in die Entwicklung eines ganz besonderen deutschen Dialekts.

Weitere Informationen:
Im Verhinderungsfalle wird der Widerspruchsführer gebeten, dies mitzuteilen. Geheimnisse des Amtsdeutschen, Freiburg 2010, ISBN 978-3-451-05991-9, 7,95 Euro

Quelle: Beamten-Magazin 11/2010

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019