DGB: Wichtiger Schritt gegen Lohndumping; Thüringen

DGB: Wichtiger Schritt gegen Lohndumping

Der jetzt vorgestellte Gesetzentwurf zur Vergabe öffentlicher Aufträge ist aus Sicht des DGB ein wichtiger Schritt gegen Niedriglöhne in Thüringen. Mit der Gesetzesvorlage werde eine langjährige Forderung der Gewerkschaften endlich umgesetzt, um Lohndumping zu stoppen, sagte der DGB-Bezirksvorsitzende Stefan Körzell. Auch angesichts der ab Mai 2011 möglichen Arbeitnehmerfreizügigkeit in der Europäischen Union sei dieser Schritt sinnvoll.Mit den Bereichen des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes und des Öffentlichen Personennahverkehrs würden jene erfasst, die nach der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs unter Tariftreue gestellt werden könnten. Wünschenswert wäre Körzell zufolge eine Lohnuntergrenze gewesen.

Quelle: Beamten-Magazin 07/2010

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019