Finanzkrise treibt Privatisierung voran; Webtipps

Finanzkrise treibt Privatisierung voran

Die relative Armut öffentlicher Kassen verstärkt auch im Bildungswesen den Druck zur Privatisierung. Zu dieser Erkenntnis kommt der 10. Privatisierungsreport der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Er nimmt die Verbindung zwischen der Finanzmarktkrise und dem Bildungsbereich unter die Lupe und beschreibt, wie marktmäßige, privatwirtschaftliche Lösungen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Private Bildungseinrichtungen, deren Geschäftszweck die Erwirtschaftung von Profit ist, beträten in immer größerer Zahl die Bühne.

Weitere Information:

www.gew.de/Privatisierungsreports.html

Quelle: Beamten-Magazin 05/2010


mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019