Beschäftigungsinitiative: Es geht voran; Post/Postbank/Telekom

Beschäftigungsinitiative: Es geht voran

Im Rahmen der Beschäftigungsinitiative von ver.di für die Postnachfolgeunternehmen hat der Bund nun eine Entscheidung getroffen. Das Finanzministerium eröffnet den Internet- bzw. Intranet-Zugang zu Stellenausschreibungen der Bundesverwaltung. ver.di wird nun in Gesprächen mit den Unternehmen verabreden, wie mit Ausschreibungen verfahren werden soll. Alle Beamtinnen und Beamten sollen rechtzeitig über Arbeitsplatzangebote informiert werden. Über die Vergabe der zu besetzenden Stellen in der Bundesverwaltung entscheidet die jeweilige Behörde nach Leistung, fachlicher Eignung und Befähigung. Da viele Stellen nur mit der erforderlichen Laufbahnbefähigung besetzt werden können, hat die Telekom ihre Bereitschaft zur Finanzierung entsprechender Qualifikationsmaßnahmen erklärt. Umfang und Rahmen der Qualifizierung werden noch vereinbart. Bei erfolgreicher Bewerbung auf unbefristete Stellen und dem etwaigen Erwerb der Laufbahnbefähigung scheidet die Beamtin oder der Beamte aus dem Postnachfolgeunternehmen aus. Insbesondere jüngeren Beschäftigten sollen mit den Arbeitsplatzangeboten bei Bundesverwaltungen attraktive berufliche Chancen eröffnet werden.

Quelle: Beamten-Magzin 12/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019