Mehr Leiharbeiter beim Bund denn je; Bund

Mehr Leiharbeiter beim Bund denn je

Mit insgesamt 771 Leiharbeitnehmer innen und -arbeitnehmern in den Bundesministerien, -ämtern und –behörden lag deren Zahl 2008 so hoch wie nie zuvor. Vor vier Jahren waren es nach Auskunft der Bundesregierung 71 beim Bund beschäftigte Leiharbeitnehmer/innen, 2005 bereits 145, 2006 schon 255 und 2007 waren es 503. Hauptsächlich arbeiten sie als Kantinen- und Küchenhilfskräfte, nicht zuletzt deshalb, weil der Bedarf an Leiharbeitskräften durch die bundesweit 300 Truppenküchen gestiegen sei. Weitere Einsatzbereiche sind Sekretariate, die Datenerfassung, Chauffeurund Botendienste und die Altdatenbereinigung. Laut Angaben der Bundesregierung auf die entsprechende Anfrage der LINKEN wurden seit 2001 insgesamt 80 Leiharbeiter/ innen – das entspricht vier Prozent – in ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Bund übernommen.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019