Geld sparen bei der Beschaffung; Bund

Geld sparen bei der Beschaffung

Eine umweltfreundliche Beschaffung ist sowohl ökologisch als auch ökonomisch vorteilhaft. Dies belegt ein Forschungsprojekt im Auftrag des Umweltbundesamts (UBA). Das Projekt mit dem Titel „Nationale Umsetzung der neuen EU-Beschaffungs-Richtlinien“ ermittelte Umweltentlastungspotentiale für die Beschaffung ausgewählter Produkte, z. B. von Multifunktionsgeräten, mit dem Ergebnis, dass sich mit der Anschaffung ressourcenschonender und energiesparender Geräte die mit der Herstellung, Nutzung und Entsorgung dieser Geräte verbundenen Umweltbelastungen deutlich minimieren. Werden dann noch alle Kosten einbezogen, die im Lebenszyklus eines Produktes anfallen, punkten umweltfreundliche Waren oft auch in wirtschaftlicher Hinsicht, so das UBA. Um die umweltfreundliche Beschaffung in Behörden und Kommunen künftig zu erleichtern, wurden deshalb jetzt für die untersuchten Geräte – Multifunktionsdrucker, Computer, Bewässerungsanlagen sowie Reinigungsmittel und -dienstleistungen – Musterausschreibungen erarbeitet. Vergabestellen, die für ein transparentes und diskriminierungsfreies Verfahren sorgen müssen, können diese nutzen. Unabhängig davon haben sich die GRÜNEN bei der Bundesregierung nach dem Stand der Modernisierung des Vergaberechts erkundigt und erfahren, dass öffentliche Auftraggeber nach dem Gesetzentwurf soziale, umweltbezogene und innovative Aspekte berücksichtigen können und die EG-Vergaberichtlinien in nationales Recht übernommen werden. Arbeitshilfen zur Anwendung sozialer Kriterien bei der Auftragsvergabe plant die Bundesregierung derzeit allerdings nicht.

Weitere Informationen:

Der Endbericht des Forschungsprojekts unter www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3666.pdf

Das Rechtsgutachten zum Forschungsprojekt: www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3661.pdf

Ratgeber „Umweltfreundliche Beschaffung – ökologische und wirtschaftliche
Potenziale rechtlich zulässig nutzen“ unter: www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/3687.pdf

Musterausschreibungen unter www.beschaffung-info.de

Weitere Informationen: www.umweltbundesamt.de

Quelle: Beamten-Magazin 02/2009



mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019