Verwaltungsumbau in Vertrag geregelt; Brandenburg

Verwaltungsumbau in Vertrag geregelt

Der Tarifvertrag zum Verwaltungsumbau in Brandenburg ist besiegelt. Finanzminister Rainer Speer (SPD) und Gewerkschafter/innen unterzeichneten die Vereinbarung, die den Landesbeschäftigten einen Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen zusichert. Das Land bietet Betroffenen, deren Arbeitsplatz durch die Auflösung, Verlegung oder Fusion von Dienststellen ganz oder teilweise wegfällt, eine Weiterbeschäftigung auf einer gleichwertigen Stelle an. Sofern diese an einem anderen Ort liegt, haben sie Anspruch auf eine Mobilitätsprämie. Laut Bedarfsplanung des Landes sollen bis En de 2012 rund 5.000 Stellen entfallen.
Speer will die Regelungen des Vertrags auch auf Beamtinnen und Beamte anwenden.

Quelle: Beamten-Magazin 02/2009





mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2020