Immer mehr Rektorenposten bleiben frei; Rheinland-Pfalz

Immer mehr Rektorenposten bleiben frei

In Rheinland-Pfalz wird es seit Jahren immer schwieriger, die Stellen von Schulleitungen zu besetzen. Das haben Recherchen der GEW ergeben. Die Schulen hätten zunehmend größere Probleme, gute und engagierte Bewerber/innen zu finden, stellte der GEW-Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer fest. Laut Statistik der Gewerkschaft mussten 40 Prozent der Rektorenstellen ein zweites Mal ausgeschrieben werden. Mehr als zehn Prozent konnten nicht besetzt werden. Als Ursache nennt die GEW die ständig zunehmenden Anforderungen an die Schulen und Lehrerkollegien, für die keine spürbaren Entlastungen gewährt würden. Aber auch die nur wenig höhere Vergütung der Posten schrecke Bewerber/innen ab. Die GEW forderte das Bildungsministerium auf, die Probleme bei der Stellenbesetzung zu beseitigen.

Quelle: Beamten-Magazin 11/2008


mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019