Sonderzahlung für Beamte gefordert; Niedersachsen

Sonderzahlung für Beamte gefordert

Beamtinnen und Beamte in Niedersachsen sollen für 2008 eine „kräftige Sonderzahlung“ bekommen. Das fordern der DGB und die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes von Ministerpräsident Christian Wulff (CDU). Sie soll gleichwertig zu den Tarifverträgen ausgestaltet werden. Der DGB-Bezirksvorsitzende
Hartmut Tölle sagte: „Während die Tarifbeschäftigten des Landes und der Kommunen zum Jahresende eine Sonderzahlung erhalten werden, gehen die Beamtinnen und Beamten leer aus. Diese Abkoppelung kann und darf nicht sein.“ Die steigenden Lebenshaltungskosten träfen alle, deswegen bräuchten alle Beschäftigten des Landes und der Kommunen eine Sonderzahlung. Mit der Haushaltssanierung auf ihre Kosten müsse nun Schluss sein.

Quelle: Beamten-Magazin 11/2008

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019