Bund; Steuerfreiheit für betriebliche Gesundheitsförderung; Bund

Steuerfreiheit für betriebliche Gesundheitsförderung

Ende Juli hat das Bundeskabinett das Jahressteuergesetz 2009 beschlossen. Danach sollen betriebsinterne Maßnahmen zur Gesundheitsförderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter künftig steuerfrei sein, soweit sie je Beschäftigten 500 Euro im Jahr nicht übersteigen. Arbeitgeber, die sich verstärkt um betriebsinterne Gesundheitsförderung ihrer Beschäftigten bemühen, sollen damit ermuntert werden, die Gesundheit ihrer Beschäftigten durch geeignete Maßnahmen noch stärker zu fördern.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 08/2008

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019