Partnerschaft; HUK-COBURG - 75 Jahre vertrauensvolle Partnerschaft;

75 Jahre HUK-COBURG - 75 Jahre vertrauensvolle Partnerschaft

Die HUK-COBURG und den öffentlichen Dienst verbindet eine vertrauensvolle Partnerschaft seit 75 Jahren. Mitarbeiter aus dem öffentlichen Dienst haben das Unternehmen gegründet. Sie wollten sich gut und günstig versichern. Rund 3,6 Millionen Beamtinnen, Beamte und Tarifbeschäftigte sind heute bei der HUK-COBURG Mitglied und dort versichert.

Vertrauen durch Kompetenz und höchste Qualitätsansprüche

Zufriedene Kunden machen die HUK-COBURG erfolgreich. 8,8 Millionen Mitglieder und Kunden, davon rund 3,5 Millionen aus dem öffentlichen Dienst, vertrauen auf das Know-how und die Leistungen der HUK-COBURG Versicherungsgruppe.

Die HUK-COBURG ist der größte Versicherer des öffentlichen Dienstes, der zweitgrößte deutsche Kfz-Versicherer und der zweitgrößte Hausrat- und Privathaftpflichtversicherer; sie zählt zu den bedeutendsten Anbietern umfassender Versicherungs- und Vorsorge-Leistungen speziell für die privaten Haushalte.

Kundennähe wird großgeschrieben

Bundesweit 38 Geschäftsstellen mit fest angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vorsorgeberaterinnen und -beratern, die ausführlich über Lebens- Kranken- und Unfallversicherungen informieren, und Finanzierungsberaterinnen und -beratern, deren Beratungsschwerpunkt in der Baufinanzierung liegt, stellen ihre Kompetenz und ihr Fachwissen in den Dienst der Kunden. In rund 400 Kundendienstbüros können sich Interessierte und Versicherte umfassend und seriös beraten lassen. Vor Ort können mehr als 5.000 kompetente Vertrauensleute angesprochen werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Geschäftsstellen und die Vertrauensleute vor Ort sind Ansprechpartner/innen für alle Lebenslagen, in denen Sicherheit und Vorsorge im Mittelpunkt stehen.

Das Prinzip der Gegenseitigkeit

Ein Dienstleister wie die HUK-COBURG muss die Kunden in den Mittelpunkt aller Aktivitäten stellen. Für die HUK-COBURG gilt dies in besonderem Maß, weil sie nach dem Grundsatz der Gegenseitigkeit handelt. Kunden werden als gleichberechtigte Partner gesehen und entwickeln so eine besonders starke Bindung an die Gemeinschaft. Das Prinzip der Gegenseitigkeit war und ist für das gute Image und den Erfolg der HUK-COBURG mit verantwortlich. Eine hohe Kundenzufriedenheit und die einmalige Kundenloyalität ihrer Mitglieder sind Ausfluss dieser starken Solidargemeinschaft. Sie zeichnen die HUK-COBURG aus. Mit der höchsten Bereitschaft der Kunden zur Weiterempfehlung des eigenen Versicherers ist das Unternehmen auch für die Zukunft hervorragend aufgestellt.

„Einer für alle, alle für einen"

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ist die HUK-COBURG ausschließlich am Bedarf ihrer Kunden orientiert. Erleichtert wird dies dadurch, dass es keine kapitalgebenden Eigentümer gibt. Vielmehr sind die Kunden als Mitglieder gleichzeitig auch Miteigentümer. Diese solidarische Idee hat bei der HUK-COBURG Tradition. Denn schon für die Gründer war eines klar: Man wollte allen Mitgliedern einen möglichst günstigen Versicherungsschutz bieten, basierend auf der Maxime „einer für alle, alle für einen". Dieser Grundsatz steht für die HUK-COBURG Versicherungsgruppe auch heute noch an erster Stelle. Wer einen Vertrag mit der HUK-COBURG schließt, wird Mitglied einer starken Risikogemeinschaft mit günstigen Beiträgen und guten Leistungen.

Erfolgsgeschichte eines Unternehmens

Die „Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands e. V.", kurz HUK, wurde am 3. September 1933 in Erfurt von einer Gruppe von Pfarrern und Lehrern ins Leben gerufen. Der Verein sollte den beiden Berufsgruppen günstigen Kfz-Haftpflichtversicherungsschutz bieten.

Bis 1939 zählte die HUK bereits 4.500 Mitglieder, doch mit dem Zweiten Weltkrieg kam der private Autoverkehr fast vollständig zum Erliegen – und damit auch die Geschäfte der HUK. 1945 löste die sowjetische Besatzungsmacht die HUK als Ostunternehmen auf, erlaubte ihr aber, Versicherte in Westdeutschland weiterzubetreuen. Schon bald zeigte sich, dass dies von Erfurt aus nicht möglich war. Mit knapp 200 verbliebenen Kunden begann der Wiederaufbau des Unternehmens von Coburg aus. Aus der Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse wurde die HUKCOBURG. Das „Wirtschaftswunder" und die beginnende Massenmotorisierung ließen das kleine Unternehmen schnell wachsen. In den 60er Jahren setzte im Unternehmen der große Aufschwung ein. Zur besseren Kundenbetreuung entstanden im ganzen Bundesgebiet zahlreiche Außenstellen. Hatte man Ende 1961 noch 114.000 Versicherte gezählt, so war zehn Jahre später bereits die Millionengrenze deutlich überschritten.

Vom Kfz-Spezialisten zum Rundum-Versicherer

Bis in die 60er Jahre blieb die HUK-COBURG ein reiner Autoversicherer für den öffentlichen Dienst. Dann wurde zunächst das Produktangebot um Privathaftpflicht-, Unfall- und Hausratversicherungen ergänzt. 1968 entstand die HUK COBURG-Lebensversicherung, drei Jahre später die Rechtsschutz-Tochter. Im Jahr 1977 öffnete sich die HUK-COBURG schließlich für alle privaten Haushalte. Mit der Aufnahme des Geschäftsbetriebs der eigenen privaten Krankenversicherung im Jahr 1990 war die HUK-COBURG zu einer Versicherungsgruppe mit einem umfassenden Angebot für alle privaten Haushalte geworden. 1991 erfolgte schließlich die Gründung einer eigenen Bausparkasse, im Jahr 2000 startete die HUK24 als erster Online-Versicherer.

Die großen Veränderungen im Zuge der Deutschen Einheit bestimmten auch die Entwicklung der HUK-COBURG. Das Geschäft im Osten Deutschlands konnte nach dem Zweiten Weltkrieg erstmals wieder aufgenommen werden. Die HUK-COBURG kehrte an den Ort ihrer Gründung zurück und eröffnete 1990 in Erfurt die erste von insgesamt sieben Außenstellen in den neuen Bundesländern. Heute bietet die HUK-COBURG Versicherungsgruppe allen Privathaushalten ein umfassendes Versicherungs- und Bausparangebot. Fünf Schaden- und Unfallversicherer – einer davon ausschließlich online tätig –, zwei Lebensversicherer, zwei Krankenversicherer, eine Bausparkasse und eine Servicegesellschaft gehören zur Unternehmensgruppe. An der Spitze steht die Muttergesellschaft HUK-COBURG.

Wichtige Information:

Die Adresse des nächsten Ansprechpartners der HUK-COBURG findet man im örtlichen Telefonbuch unter „HUKCOBURG".
Sofortige Auskunft telefonisch unter: 0180 2 153153* oder im Internet: www.HUK.de
*6 ct je Anruf aus dem Festnetz. Anrufe aus Mobilfunknetzen können zu abweichenden Preisen führen.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 06/2008

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019