Polizei; GdP und Innenminister Herrmann einig; Bayern

GdP und Innenminister Herrmann einig

Bayern hat einen Investitionsrückstau von 104 Millionen Euro. Aufgrund des Antrittsbesuchs bei Innenminister Joachim Herrmann (CSU) mahnte die GdP erhebliche Mittelzuweisungen im Nachtragshaushalt 2008 an. Nach Gewerkschaftsangaben erkannte der Innenminister diese Forderung „uneingeschränkt“ an und sagte zu, sich „vehement“ dafür einzusetzen, zumindest den bestehenden Standard zu erhalten. Die GdP erwartet „einen kräftigen Zuschlag im Nachtragshaushalt in zweistelliger Millionenhöhe“.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 12/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019