Tariftreuegesetz; „Der Kurs der CDU ist unaufrichtig“; Schleswig-Holstein

„Der Kurs der CDU ist unaufrichtig“

Der DGB Nord bezeichnet den politischen Kurs der CDU-Fraktion im Kieler Landtag in Sachen Tariftreuegesetz als unaufrichtig. Wenn sie daraus einen politischen Kuhhandel machen und Verbesserungen bei der Tariftreue mit Verschlechterungen bei der Gleichstellung oder auch beim Thema Mitbestimmung verbinden wolle, dann laufe sie Gefahr, das Verhältnis zu den Gewerkschaften grundsätzlich zu beschädigen, sagte der DGB-Bezirksvorsitzende Peter Deutschland. „Ich erwarte von der CDU, dass sie endlich Farbe bekennt und keine politischen Spielchen betreibt. Das Tariftreuegesetz muss auch über 2007 hinaus gelten und ausgeweitet werden.“

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 06/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019