Zahlen, Daten, Fakten; Frauenanteil an den Teilzeitbeschäftigten im Beamten- und Richterverhältnis 2005; Zahlen, Daten, Fakten

Frauenanteil an den Teilzeitbeschäftigten im Beamten- und Richterverhältnis 2005

Bei Ländern und Gemeinden ist die Mehrheit der Teilzeitbeschäftigten im Beamtenverhältnis nach wie vor weiblich. Beim Bund hingegen haben die Männer die Mehrheit. Ursache ist die Altersteilzeit. Im mittleren und gehobenen Dienst der Länder und Gemeinden liegen die Frauenanteile zwischen 77 und 87 Prozent. Das liegt daran, dass in Ländern und Gemeinden die „traditionelle Teilzeit“ mit über 80 Prozent überwiegt. Die Zahlen belegen: Der Mainstream im Beamtenbereich ist immer noch nicht die geschlechterneutrale Aufteilung von Familien-und Berufsarbeit.

Quelle: Statistisches Bundesamt, eigene Berechnungen, April 2007

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 05/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019