Polizei; Gestrichen: Fragen zur Bezahlung; Brandenburg

Gestrichen: Fragen zur Bezahlung

Fast fünf Jahre nach der Polizeireform 2002 hat Innenminister Jörg Schönbohm eine Befragung der Polizeimitarbeiter/innen zur Mitarbeiterzufriedenheit auf den Weg gebracht. Die Mitarbeiterzufriedenheit war eines von vier Zielen der Reform der Brandenburger Polizei. Unmittelbar vor Beginn der Befragung wurden nun drei Fragen zur Bezahlung aus dem Katalog gestrichen. Die GdP kritisiert die Streichung der nach ihrer Auffassung wichtigen Fragen scharf. Sie kündigte außerdem an, die Auffassung des Innenministeriums gerichtlich prüfen zu lassen, derzufolge der Polizei-Hauptpersonalrat an der Mitarbeiterbefragung nicht zu beteiligen sei.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 04/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2018