Protest; "Wir pfeifen auf die Sparpolitik der Regierung“; Sachsen-Anhalt

"Wir pfeifen auf die Sparpolitik der Regierung“

Unter dem Motto: „Wir pfeifen auf die Sparpolitik der Regierung“ haben rund 2.000 Beschäftigte der Polizei und aus anderen Bereichen der Landesverwaltung Ende Januar vor der Staatskanzlei in Magdeburg gegen den Stellen- und Sozialabbau, Ungerechtigkeit und Willkür der Landesregierung protestiert. Die Beschäftigten forderten u. a. die inhaltsgleiche Übernahme des Tarifvertrages für die Landesbeamtinnen und -beamten. Der Protest mündete in ein ohrenbetäubendes Pfeifkonzert der Polizei- und Justizbeamten, Feuerwehrleute und Lehrkräfte. „Nach mehreren faktischen Nullrunden in den letzten Jahren müssen jetzt endlich auch die Beamten wieder an der Einkommensentwicklung teilhaben“, forderte der stellvertretende GdPLandesvorsitzende Jürgen Naatz. Die Gewerkschaften kündigten an, die Proteste bis zur deutlichen Verbesserung der Einkommenssituation der Beamtinnen und Beamten fortsetzen zu wollen.

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 02/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019