Kosten steigen für alle; Nordrhein-Wesfalen

Kosten steigen für alle

Der Vorsitzende des DGB-Bezirks NRW Guntram Schneider lehnt eine Diätenerhöhung für die Landtagsabgeordneten in NRW ab, solange keine endgültige Entscheidung über die Anhebung der Beamtengehälter gefallen ist. Der DGB-Bezirk NRW hat die Landesregierung erneut aufgefordert, das im Mai 2006 erzielte Tarifergebnis für die Arbeiter und Angestellten im öffentlichen Dienst auf die Beamtinnen und Beamten zu übertragen. ver.di hatte eine Anhebung der Einkommen um 2,9 Prozent ab 1. Januar 2008 ausgehandelt

Quelle: Beamten-Magazin, Ausgabe 01/2007

mehr zu: Themen und Inhalte
Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2019