Muster für den Schriftwechsel

Einfach Bild anklicken
Ratgeber zum "Nebentätigkeitsrecht" als OnlineBuch sofort verfügbar!

Den kompletten Ratgeber können Sie im Rahmen des OnlineService des DBW für nur 10,00 Euro lesen, herunterladen und ausdrucken

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, die einer Nebenbeschäftigung nachgehen möchten, müssen vor der Aufnahme eines Nebenjobs besondere Vorschriften beachten. Dies gilt für Tarifbeschäftigten (Angestellte und Arbeiter) ebenso wie für Beamtinnen und Beamte. Selbst Rentner und Ruhestandsbeamte sollten sich darüber informieren, was sie tun dürfen und wieviel man hinzu verdienen darf. 

Das Nebentätigkeitsrecht ist in Bund und Ländern unterschiedlich geregelt. Wie bei vielen anderen Regelungen orientieren sich zwar die meisten Landesvorschriften an denen des Bundes, dennoch gibt es Besonderheiten, die von Nebenberuflern beachtet werden sollten. Der DBW gibt hierzu einen Ratgeber als OnlineBuch heraus, der die Grundzüge des Nebentätigkeitsrechts verständlich erläutert und den Nebenberuflern wichtige Tipps für den Schriftwechsel mit der Dienststelle gibt. Daneben findet der Leser eine Auswahl der wichtigsten Rechtsvorschriften zur Nebentätigkeit.

Für nur 10 Euro können Sie den Ratgeber im Rahmen einer Anmeldung für den OnlineService lesen, herunterladen und ausdrucken. Die Laufzeit des Zugangs beträgt 12 Monate.

Mit dem Online-Service des DBW bleiben Sie auf dem Laufenden. Für nur 10,00 Euro sichern Sie sich Ihre persönlichen Informationen zum Thema "Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst". Neben kompetenten und aktuellen Informationen erhalten Sie von uns den exklusive Zugang, mit dem Sie weitergehende Materialien (Vorschriften, Tipps, Musterbriefe, Checklisten) einsehen, ausdrucken und herunterladen können.

Neben dem nebentätigkeitsrecht bietet der Online-Service noch weitergehendere Informationen zum öffentlichen Dienst, beispielsweise zum Tarif- und  Beamtenrecht? Sichern Sie sich den exklusiven Zugang zum „OnlineService" des DBW. Mit Ihrer persönlichen Zugangskennung können Sie auf allen Websites des DBW mehr als 800 PDF-Dokumente lesen, drucken und herunterladen, darunter die Ratgeber „FrauenSache" und „Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst" als komplette OnlineVersion. Zur Anmeldung 


Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst

Nebenberufliche Tätigkeiten haben kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. Die Gründe hierfür sind sehr vielschichtig: Viele Menschen möchten sich auch in ihrer Freizeit selbst verwirklichen oder engagieren sich aus sozialen oder gesellschaftlichen Gründen in Vereinen und (Berufs-) Verbänden oder in Selbsthilfeeinrichtungen inner- und außerhalb des öffentlichen Dienstes. Daneben gewinnen auch finanzielle Aspekte ein zunehmende Bedeutung. Und schließlich sind nicht wenige nebenberufliche Tätigkeiten von Beamtinnen und Beamten dienstlich veranlasst.
Doch das Nebentätigkeitsrecht ist eine schwierige rechtliche Materie, nicht zuletzt auch wegen der zahlreichen unterschiedlichen Regelungen bei Bund und Ländern. Auch die Rechtsänderungen der letzten Jahre haben das Nebentätigkeitsrecht nicht vereinfacht und führen statt dessen zu einer stärkeren Reglementierung. Schon beim Antrag auf Genehmigung einer Nebentätigkeit oder deren Anzeige treten häufig Fragen auf, die bei den Betroffenen zu Verunsicherungen führen. Der folgende Service zum Nebentätigkeitsrecht dient als kleine Orientierung dafür, was bei der Aufnahme einer Nebentätigkeit zu beachten ist und soll helfen, diese Unsicherheiten abzubauen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Nebentätigkeitsrecht im öffentlichen Dienst

.

Aktuelles

Allgemeines zum Nebetätigekeitsrecht
- Antrag auf Genehmigung
- Anzeigepflicht
- Geltungsbereich
- Einteilung von Nebentätigkeiten
- Genehmigungspflichtige Nebenbeschäftigungen
- Genehmigung einer Nebentätigkeit
- Genehmigungsfreiheit 
- Genehmigungsfreie Nebenbeschäftigungen
- Nebentätigkeit auf
Verlangen des Dienstherrn
- Einkünfte aus
dienstlich veranlassten Nebentätigkeiten 
- Freibeträge für Nebentätigkeit auf Verlangen des Dienstherrn 

Rechtsvorschriften 

Bundesbereich
Bundesnebentätigkeitsverordnung (BNV) 

Länder
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen

Service & Tipps

Muster für den Schriftwechsel 

Buchtipp zum Nebentätigkeitsrecht für nur 7.50 Euro 

Ratgeber für Beamte
- Beamtenversorgung
- Die Beihilfe
 



Zur Bestellung

Taschenbuch "Wissenswertes für Beamte" im Abo für nur 5,00 Euro

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben und über Grundzüge und aktuelle Entwicklungen im Beamten-, Besoldungs-, Versorgungs- und Beihilferecht informiert werden.

Für nur 5,00 Euro, zzgl. 2,00 Versand schicken wir Ihnen sofort die aktuelle Jahresausgabe des beliebten Taschenbuches "Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte".

Danach erhalten Sie das Buch - 1 x jährlich jeweils nach dem neuen Erscheinungstermin im ersten Quartal -direkt an Ihre Postanschrift.

Zur Bestellung



Zur Bestellung

Doppelt informiert - gut informiert: "Beamten-MAGAZIN & Taschenbuch" für nur 19,50 Euro im Jahr

Sie interessieren sich für den öffentlichen Dienst und möchten in allen Fragen des Beamten-, Besoldungs-, Versorgungs- und Beihilferechts auf dem Laufenden bleiben? Hier können Sie sich diese aktuellen Informationen anfordern und bekommen für 19,50 Euro ein ganzes Jahr lang bequem nach Hause:

  • 10 x monatlich das Beamten-MAGAZIN >>>weiter
  • und 1 x jährlich das beliebte Taschenbuch "Wissenswertes
    für Beamtinnen und Beamte" >>>weiter

Nutzen Sie dieses kostengünstige Angebot   >>>weiter



Startseite | Sitemap | Publikationen | Newsletter | Kontakt | Impressum
www.beamten-informationen.de © 2017